Beiträge

Verbandsgemeinde Selters investiert in Sicherheit ihrer Feuerwehrangehörigen

Sie sind sicherer, leichter und komfortabler: die neuen Helme der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters. Die 400 Stück kosteten fast 82.000 Euro. Nach nunmehr vier Jahren ist die Umrüstung bei allen 16 Wehren abgeschlossen.

Seit Ende 2015 wurden sukzessive neue Helme angeschafft. Nunmehr kam die letzte Lieferung, die Bürgermeister Klaus Müller stellvertretend an Wehrleiter Tobias Haubrich und die Mitglieder des Feuerwehrausschusses der Verbandsgemeinde übergab. Der neue Helm des Typs Rosenbauer Heros Smart ist sicherer und komfortabler als sein Vorgänger, der von vielen Floriansjüngern auch liebevoll als „Nussschale“ bezeichnet wurde. Die Helme, die im Verlauf der letzten drei Jahre ersetzt wurden, waren teilweise mit einem Alter von fast 40 Jahren älter als ihre Träger.

„Unsere Feuerwehrleute riskieren regelmäßig ihre Gesundheit, wenn sie für die Allgemeinheit im Einsatz sind“, so Bürgermeister Müller am Rande der Übergabe der Helme. „Ich bin froh, dass wir mit den neuen Helmen auch ein Stück weit in den Schutz und den Erhalt der Gesundheit unserer Wehrangehörigen investieren konnten. Denn eine hochwertige persönliche Schutzausrüstung senkt neben einem guten Ausbildungsstand das Unfallrisiko bei Einsätzen und im Übungsdienst erheblich.“

Wehrleiter Haubrich dankte Müller im Namen seiner Kameradinnen und Kameraden für die Beschaffung. Er zeigte sich erfreut, dass bei der Ausschreibung und Auswahl der neuen Helme sowohl im Feuerwehrausschuss als auch in Politik und Verwaltung besonderer Wert darauf gelegt worden sei, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu beschaffen, welches für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte einen höchstmöglichen Schutz in den verschiedenen Einsatzsituationen gewährleistet und eine lange Haltbarkeit erwarten lässt. Die neuen Helme zeichnen sich zudem durch einen besseren Tragekomfort aus, was bei der Feuerwehr keine Bequemlichkeit ist, sondern ein Sicherheitsaspekt.

 

Beschaffung abgeschlossen. Bürgermeister Klaus Müller übergab jüngst die letzten neuen Helme an Wehrleiter Tobias Haubrich und die Mitglieder des Feuerwehrausschusses der Verbandsgemeinde Selters.

Beschaffung abgeschlossen. Bürgermeister Klaus Müller übergab jüngst die letzten neuen Helme an
Wehrleiter Tobias Haubrich und die Mitglieder des Feuerwehrausschusses der Verbandsgemeinde Selters.


Termine

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Unterstützer


---------------------------------------------

BESUCHER

Heute24
Gestern14
Woche174
Monat650
Gesamt62111

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Startseite

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Selters

Im Geisenborn 7

56242 Selters

Tel.: 02626 / 9238-0

Mail: kontakt(at)ffselters.de

Impressum

Folgen Sie uns auf:

Go to top